Baumpflanzaktionen

Baum des Jahres 2015: Feldahorn

Baum des Jahres 2014: Traubeneiche

Baumpflanzaktion 2013

Die Straße der Bäume nimmt an unserer IGS „ihren Lauf“...

 

Am 1. Wandertag im Schuljahr 2013/14 setzten die Schülervertreter der 6. Klassen ihren „Baum des Jahres 2012“, die "Europäische Lärche“. Gemeinsam mit der Schulleiterin Frau Wagner-Gödtel und dem zuständigen Förster Herrn Benkel sowie den beiden Hausmeistern der Schule pflanzten 8 Schüler der Stufe 6 "ihren" Baum. Mit viel Sorgfalt wurde der passende Platz für den Baum ausgesucht, damit sich die Lärche gut entwickeln kann. Ihr Pflanzloch benötigte die entsprechende Größe und Tiefe, damit sie gut Wurzeln schlagen kann. Und nicht zuletzt werden die Sechstklässer ihren Baum bei seiner Entwicklung begleiten, hegen und pflegen, damit es eine prachtvolle und stattliche Lärche wird.

Frau Wagner-Gödtel verglich in ihren Worten die Entwicklung der Schüler an unserer IGS von der Einschulung, über das Wurzelschlagen und einem erfolgreichen Schulabschluss mit der Entwicklung der Lärche. So wie das Elternhaus und die Schule die Schüler auf ihrem Weg begleiten, so benötigt die "Europäische Lärche" auch die Unterstützung der sechsten Klassen für ihr Wachstum, um ihre volle Größe entwickeln zu können. (pi)

Baum des Jahres 2012: Europäische Lärche

Baum des Jahres 2013: Wild-Apfel

 

 

Die Schüler der AG Gartenbau pflanzten zusammen mit Frau Ritthaler, Herrn Druck und der Schulleitung einen Wild-Apfel, den "Baum des Jahres 2013" für die Klassenstufe 5. 

...aus vergangenen Schuljahren...

Schüler pflanzten „Bäume des Jahres“ 2009, 2010 und 2011

Im Rahmen eines Projektes und der Portfolioarbeit in dem Fach Naturwissenschaften pflanzten die Schüler am 18.11.2011 gemeinsam mit der Baumschule Ritthaler eine Vogelkirsche und eine Elsbeere. Der Bergahorn erhielt einen Erziehungsschnitt. Die Klassen 5, 6 und 7 der IGS erhielten die Patenschaft über die Bäume. Zugeordnet wurden sie entsprechend ihres Einschulungsjahres an der IGS. So sollen die Schüler Bezug zu unseren einheimischen Laubbäumen erhalten und zum Naturschutz angehalten werden. Mit der Pflege der Bäume durch die Schüler und die Fortsetzung dieses Projektes wollen die Schüler das Schulgelände mitgestalten.

Baum des Jahres 2009 – Bergahorn     -  Klassenstufe 7 (Einschulung 2009)

Baum des Jahres 2010 – Vogelkirsche -   Klassenstufe 6 (Einschulung 2010)

Baum des Jahres 2011 – Elsbeere        -  Klassenstufe 5 (Einschulung 2011)

Bericht der Gruppe "Vogelkirsche":

Am Freitag den 18.11.2011 haben wir, die Schüler der Klasse 6d, mit unserer Tutorin und Naturwissenschaftslehrerin Fr. Pietsch ein schönes Projekt verwirklicht. Mit den Vorbereitungen begannen wir am Anfang dieses Schuljahres. Wir beschäftigten uns mit verschiedenen Baumarten und führten Bestimmungsübungen auf dem Schulgelände durch. Auf unserem Schulgelände haben wir drei  Bäume des Jahres gepflanzt.

Die Bäume der Jahre 2009,2010,2011 waren Bergahorn, Vogelkirsche und Elsbeere. Mit freundlicher Unterstützung von der Baumschule Ritthaler haben wir erzogen, gepflanzt und verschnitten.

Unsere Gäste waren: Frau Ritthaler, Herr  Hempfling, Frau Wagner–Gödtel, Frau Korb, Herr Loreth und Frau Pietsch sowie unsere Stufensprecher der IGS

Uns hat es Freude bereitet, etwas für die Erhaltung einheimischer Baumarten zu tun und gleichzeitig das Schulgelände mit zu gestalten.

Nadine, Daniel, Drake, Mahir und Falicia